Konzert-Info.net

Herzlich Willkommen

auf dieser Plattform mit Informationen zu Konzerten, Veranstaltungen

und News aus dem Musik-Business

aus Deutschland, Österreich und der Schweiz!!

 

Paul Gilbert

 

I Can Destroy World Tour 2016


Legendärer Gitarren-Virtuose Paul Gilbert erneut live in Deutschland
Exklusive Show am 8. November 2016 in Bochum bestätigt
Aktuelles Album „I Can Destroy“ seit 27. Mai 2016 im Handel
Tickets ab Freitag, 7. Oktober 2016 erhältlich

 

 hacktivist 1 20161016 1339110597 

 



Erstmals seit seinem Auftritt im Aschaffenburger Colos-Saal im März 2013 wird der amerikanische Gitarren-Virtuose Paul Gilbert wieder nach Deutschland kommen. Das Gründungsmitglied des US-Platin-Acts Mr. Big hat jetzt eine weitere Solo-Show am 8. November 2016 im Rockpalast Bochum bestätigt, um sein am 27. Mai 2016 erschienenes Album „I Can Destroy“ (earmusic/Edel) live vorzustellen. Ein Pflichttermin für alle Sechs-Saiten-Fans!

Der 1966 in Illinois geborene Paul Gilbert gilt als einer der besten Gitarristen der Rock Szene. Schon im Alter von fünf Jahren beginnt er, sich intensiv mit seinem Instrument zu beschäftigen. Mit 15 bewirbt er sich beim Shrapnel-Label des US-Produzenten Mike Varney, man solle ihm einen Vorspiel-Termin bei Ozzy Osbourne besorgen. 1984 zieht er nach Los Angeles und studiert am ‚Guitar Institute Of Technology'. Mit Black Sheep und ihrem ersten Album „Trouble In The Streets“ sammelt er frühzeitig Studioerfahrung, an dem Projekt nimmt auch George Lynch, später bei Dokken, teil. 1985 gründet er seine erste Coverband Electric Fence und gibt Unterricht an der berühmten Musikhochschule G.I.T., ein Jahr später gründet er Racer X, mit der er erste Erfolge feiert. Nach dem Ende von Racer X arbeitet er von 1989 bis 1996 mit Bassist Billy Sheehan, Sänger Eric Martin und Drummer Pat Torpey bei Mr. Big, mit denen er 1992 mit der Akustik-Ballade „To Be With You“ einen Nummer Eins-Hit in 15 Ländern landet. 1996 steigt er aus und beginnt eine Solokarriere.

Gilbert hat in seiner Laufbahn eine Vielzahl beeindruckender Gitarrenmusik aufgenommen, Ausflüge in Punk, Pop, Klassik, Blues oder Jazz gehören genauso dazu wie progressive Instrumentals. Eine ihm eigene, extreme Picking-Technik bereichert die Gitarrenszene ungemein. Seine Stilistik steht für eine seltene Kombination aus Genauigkeit, Kreativität und Kraft, vorgetragen mit Sinn für Humor und bedingungsloser Leidenschaft für Musik. Neben seinen Tourneen als Solo-Künstler und Mr. Big-Gitarrist tourte Gilbert auch unter dem Namen G3 mit Joe Satriani und John Petrucci (Dream Theater).

Es ist kein Wunder, dass sein aktuelles Solowerk „I Can Destroy“ wieder eine ungeheure Bandbreite an Stilen an Stilen abdeckt: vom harten Rocker „Everybody Use Your Goddamn Turn Signal“ über das Jazz-Blues-Stück „One Woman Too Many“ bis zur Ballade „Love We Had“. Produziert wurde das Album erneut von Kevin Shirley (Led Zeppelin, Iron Maiden, Rush, Joe Bonamassa etc.), mit dem Gilbert auch schon bei Mr. Big zusammenarbeitete. Im 30. Jahr seiner aktiven Karriere als Musiker überrascht Gilbert sogar mit Selbstironie: „I Am Not The One (Who Wants To Be With You)“ ist eine augenzwinkernder Hinweis auf seinen größten kommerziellen Erfolg. Man merkt, Solo-Konzerte des bald 50-Jährigen können eine Herausforderung darstellen.

Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Freitag, dem 7. Oktober 2016. Tickets sind unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

I Can Destroy World Tour 2016

Informationen von Wizard Promotions

News vom Oktober 2016

Veranstaltungshinweise:

Datum: Stadt: Location: Hinweise
       
       
       

Alle Angaben ohne Gewähr!!!

Webseite

Copyright © 2019 Konzert-Info.net - Veranstaltungen und Konzerttermine aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Hinweise

Impressum